AuslandseinsatzHolocaust-EducationStudienfahrtenVereinLinks
Ausgabe 3/02


2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001
2000
1999
1998

Goodbye Steffi und Judith, welcome Jana und Matthäus

Die Bürobesetzung des Vereins GEDENKDIENST hat sich im letzten September grundlegend verändert. Judith Pfeiffer und Stefanie Lucas (vulgo Steffi) tauschten Plätze mit Matthäus Rest und Jana Matischok.

Judith und Steffi, die gemeinsam mit Matthias Kail den Büroalltag und die Administration des Vereins „schupften“ beendeten somit nach einem Jahr intensiver Arbeit ihre (berufliche) Tätigkeit im Verein.

Judith, die auch Mitherausgeberin des Buches „Jenseits des Schlussstrichs“ ist, plant nunmehr langgehegte Projekte, wie zum Beispiel ihre Dissertation zu realisieren. Sie hatte in diesem Jahr ihr Studium der Politikwissenschaften abgeschlossen.

Steffi steht dieser Weg noch bevor, sie ist im September – schweren Herzens – nach Berlin zurückgekehrt, wo sie ihr Studium der Museumskunde abschließt.

Beide haben im letzten Jahr großes und größtes geleistet, als es darum ging die Ausstellung über Gedenkdienst zu erstellen, die Tagung zum 10-jährigen Jubiläum des Vereins zu organisieren und zu koordinieren oder ganz einfach das alltägliche Funktionieren des Vereins zu managen.

Nicht zuletzt trugen sie auch massgeblich an der Professionalisierung des Vereins bei.

Judiths direkter Nachfolger ist Matthäus Rest, der vor zwei Jahren seinen Gedenkdienst an der Internationalen Jugenbegegegnungsstätte Auschwitz leistete. Er studiert derzeit Ethnologie in Wien, und wurde schon in wenigen Wochen zum integrativen Bestandteil des Büroteams.

Jana Matischok ist unsere neue EVSFreiwillige, sie stammt aus Berlin, und kann, aus ihrer freiberuflichen Tätigkeit im Anne Frank Zentrum Berlin, auf ausgezeichnete Erfahrungen mit Jugendgruppen und Veranstaltungskoordination zurückblicken. Auch sie ist bereits unabkömmlicher Teil des Teams und hat sich hier gut eingelebt.

 

Wir sind traurig darüber, dass wir Steffi und Judith nun nur mehr seltener zu Gesicht bekommen, freuen uns jedoch sehr über unsere beiden neuen fixen Mitarbeiter.

 

Der Verein möchte sich herzlich bei Judith und Steffi für die ausgezeichnete Zusammenarbeit bedanken, wir wünschen ihnen nur das Beste bei ihren neuen Projekten. Ein herzliches THSV!

 

Matthias Kail, Dolmetschstudent und Mitarbeiter von GEDENKDIENST