AuslandseinsatzHolocaust-EducationStudienfahrtenVereinLinks
Ausgabe 3/11


2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001
2000
1999
1998

Der Jahrgang 2011/12

Bundespräsident Dr. Heinz Fischer verabschiedet Gedenkdienstleistende

 

Am 18. Juli 2011 waren die angehenden Gedenkdienstleistenden unseres Vereins und der beiden anderen Trägervereine zur Verabschiedung durch den Bundespräsidenten in die Hofburg geladen (siehe kleines Foto). Dr. Heinz Fischer zeigte sich erfreut über das große Engagement junger österreichischer Männer und Frauen, einen Gedenkdienst im Ausland zu leisten. Er hat allen Grund dazu, denn schließlich sind diese jungen Menschen ein Aushängeschild Österreichs in aller Welt. Umso bedauerlicher erscheinen in diesem Licht die Kürzungen der Förderung der männlichen Gedenkdienstleistenden (siehe hierzu GEDENKDIENST 3/10, S. 5 bzw. 4/10, S. 2) und auch die Tatsache, dass Frauen bis dato keinen staatlich geförderten Gedenkdienst leisten können. Entgegen all diesen Hindernissen, haben sich für diesen Jahrgang eine Vielzahl junger Männer und Frauen bei uns beworben. Zwanzig Männer und eine Frau haben wir schließlich letzten Dezember ausgewählt und intensiv auf ihren Einsatz vorbereitet. Sie haben drei Vorbereitungsseminare absolviert, die speziell auf die Herausforderungen eines Gedenkdienstes zugeschnitten sind. Mitte August traten sie ihren Dienst an, hier stellen wir sie vor:

 

Jakob Schauer (Prag), Philipp Schramm (Akko), Matthias Krainz (Amsterdam), Konrad Biniek (Auschwitz), Sassan Esmailzadeh (Berlin), Clemens Hirsch (Jerusalem), Christian Kilin (New York), Johannes Pilz (Budapest), Nadine Tauchner (Vilnius), Maximilian Hofstätter (Paris), Andreas Flaig (Washington, D.C.), Julian Tromp (Tel Aviv), David Zettl (Prag), Moritz Wieser (London), Lukas Scheuchenpflug (Marzabotto), Nicolas Pindeus (Santiago de Chile), Lorenz Hutegger (Kiew), Severin Witzany (Theresienstadt), Noel Kriznik (Auschwitz), Jonathan Mühlberger (Buenos Aires), Patrick Gyasi (New York).

 

Johann Kirchknopf