AuslandseinsatzHolocaust-EducationStudienfahrtenVereinLinks
Kreta/Chania


Akko
Amsterdam
Auschwitz
Auschwitz-Birkenau- Staatliches Museum
Berlin- Anne Frank Zentrum
Berlin- Gedenkstätte Deutscher Widerstand
Buenos Aires
Jerusalem
Kreta/Chania
London
Lublin - Staatliches Museum in Majdanek
Monte Sole
New York
Oranienburg- Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen
Prag
Ravensbrück
Santiago
Tel Aviv
Theresienstadt
Vilnius
Washington

Etz Hayyim Synagoge



Steinberger Christoph

Geschichte und Hauptaufgabengebiete der Institution

 

Die Etz Hayyim Synagoge in Chania/Kreta ist als einziges jüdisches Denkmal auf der Insel erhalten geblieben. Früheste jüdischen Siedlungen auf Kreta werden zurück ins dritte Jahrhundert v. Chr. datiert und waren zweifellos eine Erweiterung der jüdischen Siedlungen in Alexandria. Die Nazi-Besetzung von Kreta zwischen 1941 und 1945 erreichte die beinahe völlige Zerstörung der Gemeinschaft der Juden und Jüdinnen in Chania. Alles, was als Zeuge jüdischen Lebens auf der Insel blieb, war das verlassene und geschändete Gebäude der Synagoge Etz Hayyim. Alle anderen fünf Synagogen auf der Insel, einschließlich der Friedhöfe, wurden in diesem Zeitraum zerstört. Der Holocaust und seine effektive Maschinerie, die jede Erinnerung an das Ereignis und die Ermordeten auszulöschen versuchte, war auf Kreta besonders sichtbar. Bis 1995 war die lokale Erinnerung an die lange und wichtige Geschichte der Juden und Jüdinnen von Kreta so gut wie vergessen und die Synagoge auf einen lokalen Müllhaufen reduziert worden.

 

1995 konnte das Gebäude mit finanzieller Hilfe ausländischer Sponsoren restauriert werden, 1999 wurde die Synagoge neu geweiht. Da es keine eigenständige jüdische Gemeinde auf Kreta gibt, hat eine engagierte Gruppe von Einzelpersonen die Aufgabe übernommen, die Erinnerung und die jüdische Kultur weiterhin zu pflegen und zu fördern.

 

Bislang hat die Etz Hayyim Synagoge auch die schmerzhafte Aufgabe, der einzige zentrale Ort der Erinnerung an die 276 kretischen Juden und Jüdinnen zu sein, die im Jahre 1944 ermordet wurden. Etz Hayyim trägt die zentrale Verantwortung, im Bereich der Erinnerungsarbeit, der Bildungs- wie auch Forschungsarbeit, dieses Zeitfenster der Geschichte zu erforschen, sowie die von den NationalsozialistInnen angestrebte vollständige Auslöschung der jüdischen Kultur auf Kreta nicht Realität werden zu lassen.

 

 

Hauptaufgabengebiete des_der Gedenkdienstleistenden

 

  • Besucher_innenbetreuung an der Etz Hayyim Synagoge
  • Mitarbeit in Vorbereitung und Durchführung von Workshops (Griechische jüdische Geschichte, die Shoah und deren Auswirkungen und Folgen auf die griechischen Juden und Jüdinnen)
  • Mitarbeit an Vorbereitung und Durchführung von Community-Events
  • Administrative und wissenschaftliche Mitarbeit bei Recherchen in Bibliotheken und Archiven für das Evlagon Centre for Cretan Jewish Studies an der Etz Hayyim Synagoge
  • Mitarbeit und Übersetzungsarbeit an Publikationen
  • Mitarbeit an temporären Projekten
  • Planung und Durchführung von eigenen Projekten

 

Kontakt

Etz Hayyim Synagoge Hania

Parodos Kondylaki str.

731 10 Hania,

Tel.: +30 28210 86286

 

Post aus...Chania (von Jakob Hartmann)

 

 

 


Direkter Kontakt zum aktuellen Gedenkdienstleistenden

Name:
E-Mail:
Nachricht