AuslandseinsatzHolocaust-EducationStudienfahrtenVereinLinks
Ausgabe 4/14


2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001
2000
1999
1998

Begrüßung von Michael Spiegl

Der Verein GEDENKDIENST kann nunmehr schon auf eine über zwei Jahrzehnte lange Geschichte zurückblicken. In diesen vielen Jahren musste er sich oftmals neu orientieren und sich zahlreichen großen Herausforderungen stellen. Die vorherigen Obmänner und ihre Teams haben sich diesen Schwierigkeiten gestellt und sie hervorragend bewältigt. Sie haben immer wieder für Innovation gesorgt und sind Risiken eingegangen, um den Verein, seine Interessen und mit dem Anspruch zu positionieren, die historisch-politische sowie erinnerungspolitische Landschaft in Österreich mitzugestalten. Darum wäre es fehl am Platz zu sagen, der neue Obmann, Michael Spiegl, tritt sein Amt an, um neuen Wind in das staubige Vereinsleben zu bringen. Viel eher ist Michael ein weiteres Glied in einer Reihe von jungen, arbeitseifrigen Personen, die sich den vielen Aufgaben des Vereins GEDENKDIENST mit Elan stellen. Eine Weiterführung der Entsendetätigkeit, sowie einen finanzierten Gedenkdienst für Frauen zu ermöglichen, sind hier als wesentliche Bereiche zu nennen. Andere Arbeitsfelder, wie die Zeitung GEDENKDIENST, die Mittwochstreffen, die Veranstaltungsreihe Geh denken!, sind nur wenige der zahlreichen Tätigkeiten die das ganze Team des Vereins (auch außerhalb des Vorstandes) ehrenamtlich mit sich trägt.

 

Nach dem Gedenkdienst am Leo Baeck Institute in New York wurde Michael Spiegl Vorstandsmitglied und brachte sich aktiv in das Vereinsleben ein. Angefangen bei der Vorbereitung von künftigen Gedenkdienstleistenden bis hin zur Mitwirkung in der Arbeitsgruppe The Austrian Heritage Collection, ist Michaels Engagement wohl in allen Bereichen des Vereins kaum weg zu denken. Der neue Obmann, das Vorstandsteam und alle, die den GEDENKDIENST zu dem machen, was erist, können also in ein arbeitsreiches und produktives Vereinsjahr blicken.

 

Paul Kuglitsch

geboren 1994 in Wien, leistete 2012/2013 Gedenkdienst am United States Holocaust Memorial Museum in Washington D.C., studiert Geschichte und Rechtswissenschaften an der Universität Wien, seit 2014 Vorstandsmitglied des Vereins GEDENKDIENST.

 

Zur Person Michael Spiegl: geboren 1993 in Friesach, HBLFA für Gartenbau in Wien, Gedienstleistender 2012/2013 am Leo Baeck Institute in New York, seit 2013 Vorstandsmitglied und seit Oktober 2014 Obmann des Vereins GEDENKDIENST.